Als ich meinen neuen Azubi die Texte zum uebersetzen geben wollte dachte ich im ersten Moment ich sehe nicht richtig. Schon wieder sitzt er am PC und daddelt irgendwelche Spiele vor lauter Langeweile. Und das nicht zum ersten Mal. Und dass er mir staendig versucht unter meine Roeckchen zu schauen hatte ich natuerlich auch schon laengst wahrgenommen. Mit Sicherheit hat er in seinem Kopfkino schon zig Mal seine Chefin angefasst und sich dabei einen runtergeholt. Und genau dass nutze ich heute aus. Bevor ich die Abmahnung ausspreche gebe ich ihm die Alternative. Seine Chefin zu ficken Und damit bekam ich genau dass was ich in diesem Moment gebraucht habe. Einen prallen und gut ausgestatten Jungschwanz fuer meine reife Fotze. Erst blase ich seinen fetten Prengel und dann darf er mich nehmen. Aber schon nach kurzer Zeit fand ich das Gummi echt laestig. Ich wollte ihn blank spueren und seine Glueckstropfen sabberten schon an seiner Schwanzspitze. Zum Finale spritzt er mir in hohem Bogen sei


Jetzt diesen XXX Porno ansehen!